Ingolstadt/Kösching: Brennendes Auto

Verkehrsinsel überfahren und Feuer gefangen: Am Interpark bei Kösching musste ein unvorsichtiger Autofahrer gestern Abend seinen brennenden Wagen verlassen. Er war dort im Kreisverkehr gerade aus gefahren und dann gegen einen Lichtmast und ein Verkehrsschild gekracht. Der Motor fing an zu brennen, kurz darauf stand der gesamte Wagen in Flammen. Der 30jährige Fahrer konnte sich selbst retten, er wurde leicht verletzt.