Ingolstadt: Kokainfund bei Taxi-Kundin

Weil sie ihre Rechnung nicht bezahlen konnte, ist gestern Abend eine junge Frau von einer Taxifahrerin kurzerhand zur Ingolstädter Polizei chauffiert worden.
Dies hatte für die Taxikundin Folgen. Auf der Dienststelle wurde bei ihr eine kleine Menge Kokain gefunden. Allerdings sollte es nicht bei diesem Vorfall bleiben.
Wenige Stunden später fiel die Frau in einer Spielhalle erneut unangenehm auf, weil sie sich aggressiv verhielt. Schließlich wurde sie von der Polizei in eine Arrestzelle gebracht.  Wieder hatte sie Kokain bei sich. Auf die 24-jährige kommen jetzt mehrere Anzeigen zu.