Ingolstadt: Kontrollen zum Ladenöffnungsverbot

Die Polizei kontrolliert derzeit verstärkt die Verbote von Veranstaltungen und Ladenöffnungen. Dabei sind die Beamten gestern in Ingolstadt auf Sünder gestoßen. Sie wiesen die Betreiber darauf hin, sich den Anordnungen zu fügen. Diesmal blieb es bei einer Verwarnung, bei weiteren Zuwiderhandlungen drohen Gefängnisstrafen von bis zu zwei Jahren.