Ingolstadt: Krankenhausreif geschlagen

Zwei Männer sind am Wochenende in Ingolstadt völlig grundlos angegriffen und krankenhausreif geschlagen worden. Der 24-jährige Ingolstädter und sein 32-jähriger Begleiter aus dem Kreis Eichstätt wurden gestern Nacht in der Ludwigstraße Opfer von drei Angreifern. Einer der Täter schlug dem Älteren eine Glasflasche auf den Kopf. Der Jüngere trug einen Nasenbeinbruch davon, beide mussten mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus. Warum es zu der Auseinandersetzung kam, ist nicht bekannt. Die drei Angreifer flüchteten zunächst, einer konnte von der Polizei kurz darauf an der Dreizehnerstraße festgenommen werden. Zeugen des Vorfalls sollen sich bei der Ingolstädter Polizei melden (Telefon 0841 93 43 22 22).