Ingolstadt: kultUrig Festival beginnt

Zum ersten Mal drei Tage lang: Das Ingolstädter Brauchtumsfest kultUrig dauert in diesem Jahr länger als sonst. Los geht es heute im Bauerngerätemuseum in Hundszell. Im Mittelpunkt des Festes stehen bayerisches Brauchtum und Traditionen der Heimatvertriebenen. So können sich Interessierte unter anderem das Schafkopfen oder aber das Goaßlschnoizen beibringen lassen.  Auftakt im Bauerngerätemuseum Hundszell ist heute ab 18:00 Uhr. Der Eintritt ist frei.