Ingolstadt: Kurve zu schnell genommen

Auch das Einfahren in die Autobahn will gelernt sein. Ein 21-jähriger aus Hagen hat da noch Nachholbedarf. Der junge Mann wollte gestern mit seinem 3er BMW an der Anschlussstelle Ingolstadt Nord auf die A9 Richtung München. Er war zu schnell, verlor die Kontrolle über den Wagen und prallte gegen das Heck eines Lkw. Dann krachte er gegen die Leitplanke. Der BMW-Fahrer wurde verletzt und kam ins Krankenhaus. Der Schaden liegt bei 22.000 Euro.