Ingolstadt: Landesgartenschau ohne Besucher?

Die Landesgartenschau in Ingolstadt wird kommende Woche offiziell eröffnet. Ob ab dem 21. April schon die ersten Besucher*innen auf das Gelände dürfen, ist aber noch ungewiss. Zunächst sollen Spaziergänge möglich sein. Erst später wird dann – je nach Coronalage – mit Außengastronomie und Veranstaltungen geplant. Das sagte Geschäftsführer Maximilian Heyland heute im Rahmen einer Pressekonferenz. Die offizielle Eröffnung selbst am Mittwoch in einer Woche ist als digitale Veranstaltung geplant und soll per Live-Stream mitverfolgt werden können.