Ingolstadt: Lichtstromfestival startet

Es wird hell im Ingolstädter Klenzepark. Heute Abend ab 19 Uhr 30 findet dort das „Lichtstromfestival“ der Stadtwerke statt. Gebäude werden illuminiert, Videokunst an Wände projiziert und als besonderer Höhepunkt gibt es auch eine Drohnenshow am Donauufer. Die unbemannten Fluggeräte heben zweimal pro Abend ab. Der Eintritt zum Lichtstromfestival in Ingolstadt ist frei, es gibt keine Zugangsbeschränkungen. Nur bei Kunstwerken in Innenräumen greift die 3-G-Regel.
Weitere Infos finden Sie hier -> KLICK.