Ingolstadt: Mann zerstört geparkte Autos

Wer sein Auto über Nacht auf dem Klinikumsparkplatz in der Ingolstädter Krumenauerstraße geparkt hat, der sollte sein Fahrzeug mal genauer anschauen. Ein 52-Jähriger hat mit einem Stein mehrere Autos massiv beschädigt. Als die Polizei kam, blutete der Mann aus mehreren Schnittwunden. Die hatte er sich wohl beim Einschlagen der Scheiben zugezogen. Der Schaden liegt im oberen vierstelligen Bereich.