Ingolstadt: Medikopter vorgestellt

Der ADAC plant in Ingolstadt den Einsatz von bemannten Multikoptern. Das ist eine Mischung aus Drohne und Hubschrauber und kann Notärzte schnell zum Einsatzort bringen. Die wendigen und preiswerten Fluggeräte könnten künftig den Rettungshubschrauber Christoph 32 entlasten. Die Machbarkeitsstudie dafür wurde heute in Ingolstadt der Bayerischen Verkehrsministerin Kerstin Schreyer vorgestellt.