Ingolstadt: Mehr Bus-Fahrgäste durch 9-Euro-Ticket

Das vorgestern ausgelaufene 9-Euro-Ticket ist in unserer Region gut angekommen. Die Verkehrsgesellschaft Ingolstadt, kurz VGI, verkaufte in den vergangenen drei Monaten fast 56.500 Tickets. Die Busse im VGI-Gebiet seien dadurch auch stärker genutzt worden, als im Vorjahreszeitraum. Das berichtet der Donaukurier. Die Zahl der Fahrgäste legte nach einer ersten Zählung zwischen 20 und 30 Prozent zu. Besonders beliebt war das 9-Euro-Ticket bei Freizeitausflügen, so die VGI.