Ingolstadt: miba 2017 wird kleiner

Letzte Vorbereitungen für die mittelbayerische Ausstellung in Ingolstadt: Am 1. April wird der Festplatz neun Tage zur Messe-Stadt – Staatsminister Marcel Huber kommt zur Eröffnung. Allerdings fällt die miba heuer kleiner aus. Die Stadt Ingolstadt belegt aus Kostengründen 1.000 Quadratmeter weniger, dieses Mal werden nur drei Partnerstädte vertreten sein.
Audi fehlt komplett. Glück hatte die Ausstellungsleitung mit der Tierhalle: Nach der Vogelgrippe ist die Stallpflicht für Geflügel seit kurzem wieder aufgehoben