Ingolstadt: Millionen für Zukunftsprojekte

Es geht um Millionenprojekte: Der Ingolstädter Stadtrat beschließt am Nachmittag wieder große Bauvorhaben. Darunter mehrere Schulen und ein neues achtstöckiges Gebäude am Kavalier Dallwigk direkt an der Donau. Diskutiert wird über das Defizit im Busverkehr und neue Wohnungen in Unsernherrn. Mehrere Parteien befürchten hier einen Eingriff in den Grüngürtel. Außerdem soll ein Lösungskonzept für das Taubenproblem am Hauptbahnhof beschlossen werden. Die Vögel sollen in eine Halle an den Gleisen gelockt und gefüttert werden, gleichzeitig werden ihnen die Eier weggenommen. Die Stadtratssitzung ist öffentlich und beginnt um 15 Uhr.