Ingolstadt: Ministerpräsident besichtigt Audi-Werk

Hoher Besuch heute im Audi-Werk am Standort Ingolstadt. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder ist zu Gast gewesen, um sich vor Ort ein Bild vom Wiederanlauf der Produktion zu machen. Außerdem hat er sich von den umfassenden Maßnahmen zum Gesundheitsschutz überzeugt. Des Weiteren nutzte er die Zeit für ein persönliches Gespräch mit dem neuen Audi-Vorstandsvorsitzenden, Markus Duessmann. Der Ministerpräsident sprach unter anderem von einer möglichen Innovationsprämie in Höhe von 4.000 Euro für emmissionsarme Autos und brachte auch eine Recyclingprämie für ältere Fahrzeuge ins Spiel.