Ingolstadt: Mit Roller vor Polizei geflüchtet

Verfolgungsjagd in Ingolstadt: Ein Rollerfahrer hat gestern früh versucht, sich mit einer Flucht vor einer Polizei-Kontrolle zu retten. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf. Bevor die Streife den Flüchtenden stoppen konnte, verlor der nach zwei Kilometern die Kontrolle über sein Moped und stürzte. Bei der Überprüfung kam einiges zusammen. Der 40-jährige stand unter Drogen, hatte keinen Führerschein, der Roller war nicht zugelassen und die Kennzeichen gestohlen. Auf den Mann kommen diverse Anzeigen zu.