Ingolstadt: Mit Waffe bedroht – Streit am Baggersee eskaliert

Schockmoment am Ingolstädter Baggersee: Dort zog ein junger Neuburger am Samstagnachmittag eine Pistole und drückte ab. Zum Glück handelte es sich um eine ungeladene Gaspistole. Dennoch dürfte diese Metdode aus dem Gangstermilieu Folgen haben. Laut Polizei war ein Streit zwischen fünf Personen vorausgegangen. Im Verlauf der Auseinandesetzung soll der 23-jährige die Pistole gezogen und abgedrückt haben. Mehrere Zeugen hatten den Vorfall beobachtet und die Polizei verständigt.  Der 23-jährige Neuburger war stark alkoholisiert und verhielt sich auch gegenüber den Streifenbeamten aggressiv.  Er wurde in Gewahrsam genommen. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen des Verdachts eines Verstoßes gegen das Waffengesetz.