Ingolstadt: Modellprojekt zum ÖPNV

Die Idee dürfte vorallem für Pendler interessant sein. In einem Modellprojekt sollen die großen Verkehrsgemeinschaften von Ingolstadt, München und Regensburg besser vernetzt werden. Dazu ist ein elektronischer Tarif geplant, der in allen drei Verbünden gilt. Per App checkt man zum Beispiel in Ingolstadt ein und kann dann bis München Busse und Bahnen nutzen, ohne sich vorher um das richtige Ticket zu kümmern. Der anfallende Fahrpreis wird nach der Fahrt automatisch berechnet. Das Modellprojekt startet im kommenden Jahr mit Testkunden, die VGI arbeitet bereits an den Vorbereitungen dazu.