Ingolstadt: Mord in Sozialunterkunft

Eine 33-Jährige ist gestern tot in einer Ingolstädter Sozialunterkunft aufgefunden worden. Laut Obduktion kam die Frau durch stumpfe Gewalt gegen den Kopf ums Leben. Die Polizei hat mittlerweile einen dringend Tatverdächtigen festgenommen: Einen 48-jährigen Obdachlosen. Der Mann hatte regelmäßig Kontakt zu der Getöteten. Er hatte außerdem selbst die Polizei zum Tatort gerufen. Der 48-Jährige wird heute im Laufe des Tages dem Haftrichter vorgeführt.