Ingolstadt: Nach Streit Messer gezückt

Bei einem Streit am Wochenende in der Ingolstädter Innenstadt wäre es beinahe zum Äußersten gekommen. Am Samstag Abend gerieten mehrere Jugendliche vor einem Lokal in der Theresienstraße aus bislang unbekannten Gründen heftig aneinander. Im Laufe des Streits wurde ein 17-Jähriger mit einem Messer bedroht und durch einen Fußtritt ins Gesicht verletzt. Zwar konnten die Angreifer vor der Polizei flüchten, sie dürften aber nicht ungeschoren davon kommen. Das Opfer und seine Begleiter kennen ihre Peiniger. Offensichtlich gerieten sie sich bereits vor zwei Tagen bei einer Schlägerei in Ingolstadt in die Haare.