Ingolstadt/Neckarsulm: Audi beendet Kurzarbeit

Bei Audi in Ingolstadt und Neckarsulm kehren heute fast 10.000 Mitarbeiter aus der Kurzarbeit zurück. Lieferengpässe bei Chips für die elektronische Steuerung hatten die VW-Tochter gezwungen, die Produktion in der zweiten Januarhälfte zu drosseln.  Jetzt gehen die beiden deutschen Werke wieder in den regulären Schichtbetrieb, sagte eine Audi-Sprecherin. Im VW-Stammwerk in Wolfsburg gibt es im Februar noch vier Schließtage.