Ingolstadt: Nicht aufgepasst – Fußgängerin schwer verletzt

Schwere Verletzungen hat sich gestern eine Fußgängerin in Ingolstadt zugezogen. Die 48-Jährige wollte die Straße Bei der Hollerstaude überqueren, achtete aber offenbar nicht auf den fließenden Verkehr. Sie wurde von einem aus dem Audi-Kreisel ausfahrenden PKW erfasst. Die Fußgängerin kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Der Autofahrer kam mit dem Schrecken davon.