Ingolstadt: Öffentlichkeitsfahndung nach Einbruch

In der Nacht von Ostersonntag auf Ostermontag ist ein unbekannter Mann in die Büroräume einer Wohngemeinschaft bei der Hollerstaude eingebrochen. Der Täter hebelte gegen 3 Uhr morgens die Terrassentür auf und verschaffte sich Zutritt ins das Gebäude. Dann wurde der Mann offensichtlich von einem Nachtpfleger gestört und flüchtete ohne Beute über ein unbewohntes Zimmer. Auf einem Video ist der Täter zusehen, das Foto wurde jetzt veröffentlicht. Hinweise nimmt die Kripo Ingolstadt entgegen.