Ingolstadt: ÖPNV im Corona-Jahr 2020

Wie hat sich das Corona-Jahr 2020 auf den ÖPNV in der Region ausgewirkt? Das zeigt sich heute in der Sitzung des Zweckverbandes Verkehrsverbund Grossraum Ingolstadt. Denn der Jahresabschluss wird nochmal genau unter die Lupe genommen. Außerdem wird der Geschäftsleiter auch die aktuelle Lage beleuchten und einen Blick in die Zukunft werfen. Die Region Ingolstadt ist Teil eines staatlichen Förderprojekts. Für die Verkehrswende und einen Ausbau des ÖPNV stehen in den kommenden Jahren über 29 Millionen Euro zur Verfügung. Die Sitzung beginnt um 11 Uhr im Großen Sitzungssaal des Neuen Rathauses.