Ingolstadt: Parkhaus am Hauptbahnhof zu

Schwere Zeiten für Bahnpendler in Ingolstadt. Im Parkhaus am Hauptbahnhof startet der zweite Sanierungsabschnitt. Deshalb ist ab heute in einer Woche das komplette Parkhaus geschlossen. Voraussichtlich bis September können dort weder Autos, noch Fahrräder abgestellt werden. Nach den oberen Stockwerken beginnen jetzt die Sanierungsarbeiten ab dem Erdgeschoss. Aus diesem Grund kann das Parkhaus am Ingolstädter Hauptbahnhof fast ein halbes Jahr lang nicht mehr genutzt werden. Parkplätze gibt es im Parkhaus auf der Ostseite und in der Martin-Hemm-Straße.