Ingolstadt: Passanten-Pöbler am Einkaufszentrum

Er ist kein Unbekannter bei der Polizei – ein 29-Jähriger hat auf dem Parkplatz des Ingolstädter Westparks Passanten angepöbelt. Der Mann war bereits früher negativ aufgefallen und hatte Hausverbot. Auch der Polizei gegenüber trat der Mann aggressiv auf. Der 29Jährige wurde gefesselt, bei der anschließenden Durchsuchung setzte er sich zur Wehr und beleidigte und bedrohte die  Beamten.  Im Anschluss wurde noch eine Blutprobe genommen, da der Verdacht auf Drogenkonsum bestand.