Ingolstadt: Projekt „Luisa“ gegen sexuelle Belästigung

Die Partynacht im Club kann vor allem für junge Frauen auch gefährlich werden. Immer wieder kommt es zu sexuellen Belästigungen. Durch die Initiative „Luisa ist hier!“ soll das verhindert werden. Hinter dem Hilfsangebot stehen in Ingolstadt der Verein Wirbelwind e.V. und die Gleichstellungsstelle.  Mit der Frage „Ist Luisa hier?“ können sich Frauen bei Gefahr an die Mitarbeiter der Clubs wenden. Die kümmern sich dann um Hilfe, verständigen entweder Freunde oder ein Taxi. Der Flyer soll in Clubs und Bars der Region ausgelegt werden.

Mehr Infos hier!