Ingolstadt: Protestmittagspause am Klinikum

Nicht immer sind die, die von Entscheidungen der Politik betroffen sind, auch wirklich zufrieden damit. Eine Richtlinie des Bundesausschusses zur Personalausstattung in psychiatrischen Einrichtungen stößt auf Widerstand bei Fachverbänden und Kliniken. Am Klinikum Ingolstadt beteiligen sich Mitarbeiter an einer bundesweiten Protestmittagspause – von 11 bis 14 Uhr informieren sie über die Thematik und sammeln Unterschriften für eine Petition.