Ingolstadt: Prozessauftakt gegen Alt-OB Lehmann

16 Verhandlungstage, 50 Zeugen und ein prominenter Angeklagter: Am Landgericht beginnt heute der Prozess gegen Ingolstadts Alt-Oberbürgermeister Alfred Lehmann. Dem heute 68-Jährigen wird Bestechlichkeit und Untreue vorgeworfen. Er soll in seiner Amtszeit vergünstigte Wohnungen auf dem Gelände des ehemaligen Krankenhauses und der Pionierkaserne erhalten haben. Außerdem stehen Vertreter der beteiligten Baufirmen vor Gericht, ihnen wird Bestechung in einem besonders schweren Fall vorgeworfen. Prozessbeginn ist um 9 Uhr 15, das Urteil ist für den 10. Mai vorgesehen.