Ingolstadt: Ratsbegehren für Kammerspiele beschlossen

Die Entscheidung um die geplanten Kammerspiele in Ingolstadt geht in die letzte Phase. Heute hat der Stadtrat in einer Sondersitzung ein Ratsbegehren beschlossen. Das ist die Grundlage für einen Bürgerentscheid in drei Monaten. Zu klären war heute auch die Fragestellung, die so einfach wie möglich sein sollte. Die Frage lautet nach einstimmigem Beschluss: „Sind Sie dafür, die Kammerspiele an der Schutterstraße zu bauen?“ Im Juli sollen die Ingolstädterinnen und Ingolstädter final über den neuen Theaterbau an der Wahlurne entscheiden.