Ingolstadt: Raubüberfall in der Altstadt

Ein maskierter Mann hat mitten in der Ingolstädter Altstadt am hellichten Tag eine Handtasche geraubt. Laut Polizei war eine Frau mit ihrer Freundin gestern Nachmittag in der Gerbergasse in der Nähe des Kreuztors unterwegs, Ihre Handtasche hatte sie über die Schulter gehängt. Der Täter riss der Frau die Tasche von der Schulter, obwohl sie und ihre Begleiterin Gegenwehr leisteten. Die Bestohlene erlitt einen Schock, ihre Begleiterin eine Schürfwunde. Eine Fahndung blieb ohne Erfolg.

Eine Beschreibung: Männlich, circa 20 bis 30 Jahre, circa 1,70 Meter groß, schlanke sportliche Statur, maskiert mit dunkler Sturmhaube mit Sehschlitz. Der Unbekannte trug einen schwarzen Kapuzenpullover mit weißer „Nike“-Aufschrift, eine hellgraue Jogginghose und Sportschuhe.