Ingolstadt/Reichertshausen: Dreiste Einbrüche

Einbrüche haben in der Region derzeit Hochkonjunktur. Sowohl in Reichertshausen und in Ingolstadt ermittelt die Polizei nach entsprechenden Diebstählen. In Reichertshausen kamen die Unbekannten gestern über den Keller ins Haus: Dort erbeuteten sie dann Uhren und Schmuck im fünfstelligen Eurobereich. In Ingolstadt schlich sich ein Mann über eine angelehnte Terrassentür ins Haus in der Fuggerstraße – hier fehlten hinterher Schmuck und Geld im Wert von mehreren Tausend Euro. Die Polizei gibt generell folgende Tipps, um sich vor Einbrechern zu schützen:

– Schließen Sie unbedingt Ihre Haustür ab.

– Verschließen Sie immer Fenster, Balkon- und Terrassentüren – „Gekippte Fenster sind offene Fenster!“

– Verstecken Sie Ihren Schlüssel niemals draußen. Einbrecher finden jedes Versteck.

– Wenn Sie Ihren Schlüssel verlieren, wechseln Sie den Schließzylinder baldmöglichst aus.

– Achten Sie auf Fremde in Ihrem Wohnumfeld.

– Informieren Sie bei verdächtigen Beobachtungen sofort die Polizei.

– Geben Sie keinen Hinweise auf Ihre Abwesenheit in sozialen Netzwerken oder auf Ihrem Anrufbeantworter.