Ingolstadt: Sanierungsfall Rathaus

Viele Ingolstädter haben sich mittlerweile an den Anblick gewöhnt. Das Technische Rathaus in der Spitalstraße ist seit Jahren eingerüstet. Jetzt haben sich die Stadt als Mieter und der Eigentümer, die Heilig-Geist-Stiftung, auf einen weiteren Zeitplan für die Sanierung geeinigt. Ab 2021 geht es los, wie lange umgebaut wird, steht noch nicht fest. Darüber sollen die dort untergebrachten 250 Mitarbeiter demnächst informiert werden. Die wunderten sich kürzlich nicht schlecht über eine Anordnung, dass Ordner aus statischen Gründen nicht übereinander gestapelt werden sollen. Eine Gefahr bestehe nicht, es handelt sich um eine reine Vorsichtsmaßnahme, so der zuständige Statiker im Donaukurier.