Ingolstadt: Schanzer chancenlos gegen HSV

Der FC Ingolstadt musste erneut eine Niederlage einstecken.
Gegen den HSV hieß es am Ende 1:2.
Die Schanzer hatten vor allem in der ersten Halbzeit so gut wie kaum Ballbesitz und kaum Torschüsse.
Trotz des Anschlusstreffers in der zweiten Halbzeit waren die Hamburger immer die dominierende Mannschaft.
Der FCI bleibt weiterhin Letzter und ist stark abstiegsgefährdet.