Ingolstadt: Schanzer Herbstvergnügen?

Die Schausteller aus der Region wollen sich nicht geschlagen geben. Ab Mitte September soll in Ingolstadt ein alternatives Volksfest stattfinden. Der Titel: Schanzer Herbstvergnügen.  Antrag und Konzept zu Ablauf und Hygienemaßnahmen auf dem Volksfestplatz wurden diese Woche bei der Stadt eingereicht. Siggi Schön vom Ingolstädter Schaustellerverband gegenüber Radio IN: „Das Konzept ist fertig, sämtliche Hygienemaßnahmen beschrieben, für jedes Geschäft gebe es ein eigenes Konzept. Man wolle Sicherheit für die Besucher und für das Personal“.

43 Schausteller wollen mitmachen, darunter auch Betreiber von großen Fahrgeschäften wie Achterbahn und Karussells. Bierzelte sind nicht möglich, als Ersatz sollen Biergärten aufgebaut werden. Das Schanzer Herbstvergnügen soll vom 18. September bis zum 4. Oktober stattfinden. Eine Entscheidung seitens der Stadt wird frühestens am Montag erwartet.