Ingolstadt: Schanzer Herbstvergnügen startet

Lange Zeit war es ungewiss ob es stattfindet, heute Vormittag startet es aber nun doch: Das Schanzer Herbstvergnügen. Es handelt sich dabei um einen Volksfest-Ersatz in Ingolstadt. Allerdings findet es unter strengen Auflagen statt: So dürften maximal 800 Personen zeitgleich auf dem Platz sein. Rund 40 Schausteller warten ab 11 Uhr mit Fahrgeschäften und Buden auf ihre Kunden. Ein Bierzelt gibt es wegen Corona allerdings nicht. Die offizielle Eröffnung durch Ingolstadts Oberbügermeister Christian Scharpf findet um 17 Uhr statt.