Ingolstadt: Scharpf zu Besuch im Klinikum

Die Ärzte und Krankenschwestern am Klinikum Ingolstadt kämpfen bei der Corona-Pandemie an vorderster Front. Oberbürgermeister Christian Scharpf hat diese Leistung mit einem Besuch der Intensivstation gewürdigt. Im Rahmen der Visite lobte er die Arbeit und Anstrengungen aller in dieser anstrengenden Zeit. Die Leiterin der Intensivmedizin warnte am Rande des Besuchs vor der Gefährlichkeit des Corona-Virus: Immer häufiger würden auch unter 60-Jährige behandelt, die besonders schwere Verläufe der Krankheit hätten.