Ingolstadt: Schmuckdiebe auf auf der Flucht gefasst

Die Ingolstädter Polizei hat ein Diebespärchen auf der Flucht erwischt und festgenommen. Die beiden haben gestern Abend eine Verkäuferin in einem Juwelier in der Mauthstraße in ein Gespräch verwickelt. Dabei steckte der Mann in einem unbeobachteten Moment Ringe im Wert von 260 Euro in seine Hosentasche und beide verließen das Geschäft. Die Verkäuferin bemerkte den Diebstahl sofort und alarmierte die Polizei. Dank der genauen Personenbeschreibung konnten die Beamten den Mann und die Frau kurze Zeit später an der Schlosslände festnehmen. Beide wurden dem Ermittlungsrichter vorgeführt und sitzen jetzt in Untersuchungshaft.