Ingolstadt: Schon wieder angebrannter Kochtopf

Das mit dem Kochen will gelernt sein – erst gestern Abend ist die Ingolstädter Feuerwehr wieder mal zu einem vergessenen Kochtopf auf einem Herd gerufen worden. Anwohner hatten die Einsatzkräfte informiert, nachdem es in einem Mehrfamilienhaus in der Richard-Wagner-Straße stark geraucht hat. Die Feuerwehr musste in die Wohnung eindringen: Dort fanden sie dann auch einen Topf mit angebranntem Essen. Wegen der starken Rauchentwicklung musste das gesamte Gebäude mit einer Lüftungsanlage gelüftet werden. Verletzt wurde niemand.