Ingolstadt: Schon wieder schwerer E-Scoorer Unfall

Nach dem schweren Unfall mit einem E-Scooter am Freitag in Ingolstadt hat es am Wochenende einen weiteren Vorfall gegeben. Erneut war Alkohol im Spiel. Am Samstag Abend stürzte ein total betrunkener E-Scooter-Fahrer in der Herschelstraße. Der 44-Jährige zog sich schwere Verletzungen zu, darunter ein Schädel-Hirn-Trauma und kam ins Krankenhaus. Er hatte über 1,5 Promille. In der Nacht auf Sonntag hielt die Ingolstädter Polizei einen jungen Scooter-Fahrer in der Innenstadt auf. Der 17-Jährige brachte es ebenfalls auf fast 1,5 Promille. Er wird wegen Trunkenheit im Straßenverkehr angezeigt.