Ingolstadt: Schüler überfallen und verprügelt

Vier Schüler sind gestern Abend in Ingolstadt Opfer eines Überfalls geworden. Die jungen Männer saßen auf einer Parkbank am Hetschnweiher in der Nähe der Von-der-Tann-Straße. Kurz vor Mitternacht wurden sie plötzlich von einer zehnköpfigen Gruppe angegriffen, die aus Richtung Harderstraße gekommen war. Ein Opfer konnte noch flüchten, die verbliebenen drei wurden mit Faustschlägen und Fußtritten attackiert. Außerdem klauten die Täter ein Smartphone. Zum Glück kamen die Angegriffenen mit leichten Blessuren davon. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den zehn bislang unbekannten Schlägern blieb erfolglos, die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.