Ingolstadt: Schulwegunfall mit einem Schwerverletzten

Erst vor zwei Wochen hat das neue Schuljahr begonnen, schon muss die Polizei in Ingolstadt einen schweren Schulwegunfall verzeichnen. Heute Mittag erfasste ein Autofahrer in der Regensburger Straße zwei Schüler bei der Einmündung zur Ganghoferstraße. Der 13-Jährige musste schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden, der ein Jahr ältere zog sich nur leichte Blessuren zu. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist jetzt Gegenstand der Ermittlungen. Dem Autofahrer wurde Blut abgenommen, um zu klären, ob er möglicherweise unter Drogeneinfluss stand.