Ingolstadt: Schwerer sexueller Missbrauch

Heute Vormittag ( Montag 29.06. – 09:15) wird am Ingolstädter Landgericht ein schwerer sexueller Missbrauch eines Kindes verhandelt. Der Angeklagte soll sich vor zwei Jahren an der Tochter seiner Lebensgefährtin vergangen haben. Der mutmaßliche Täter ist möglicherweise nicht schuldfähig: Somit steht eine Unterbringung in der Psychiatrie im Raum. Es sind mehrere Termine angesetzt. Ein Urteil fällt vermutlich noch im Laufe des Julis.