Ingolstadt: Sexueller Übergriff auf Jugendliche

Ein unbekannter Täter hat im Ingolstädter Luitpoldpark versucht, eine jugendliche Radfahrerin unsittlich zu berühren. Wie die Polizei erst heute mitteilte, fuhr die 17jährige am vergangenen Mittwoch kurz nach 18 Uhr durch den Park. Dabei wurde sie von einem unbekannten Radfahrer verfolgt. Er zog mehrfach an der Oberbekleidung der Schülerin. Sie hielt an und der Unbekannte versuchte erneut die junge Frau in eindeutig sexueller Absicht zu berühren. Der 17jährigen gelang es den Angreifer wegzustoßen und unverletzt mit dem Fahrrad zu flüchten. Die Kripo Ingolstadt hat die Ermittlungen aufgenommen und hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung. Hier eine Beschreibung des Mannes: er ist 170-175 cm groß, 30-35 Jahre alt, hat hellbraune Haut, ist möglicherweise südländischer Herkunft, er hat ganz kurze schwarze Haare, einen schwarzen gepflegten Vollbart und starke Behaarung an den Armen. Der Täter trug eine dunkelblaue kurze Jeans, hatte einen zweigeteilten schwarzen Rucksack dabei und benutzte ein altes dunkelblaues Herrenfahrrad mit hinten angebrachtem Korb.