Ingolstadt: Solarmodule gestohlen

 Ungewöhnlich schwere Diebesbeute – in der Zeit von Freitag bis Mittwoch haben unbekannte Täter in Ingolstadt über 70 Module eines Solarparks gestohlen. Außerdem haben sie einen Wechselrichter und 2 Paletten Solarkabel mitgehen lassen. Das Gelände befindet sich an der Deschinger Straße zwischen der A9 und dem Raffineriegelände. Die Täter dürften zur Demontage rund eine Stunde Zeit gebraucht haben. Die Module wiegen etwa zweieinhalb Tonnen, zum Abtransport haben die Diebe vermutlich einen Lkw oder Kleintransporter verwendet. Die Beute hat einen Wert von rund 23.000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Ingolstadt entgegen.