Ingolstadt: Sparprogramm und Stellenabbau bei MediaSaturn

Vor über einem Monat hat MediaSaturn mit dem Hauptsitz in Ingolstadt einen Abbau von Stellen noch als Spekulation zurück gewiesen. Jetzt gab das Unternehmen ein riesiges Sparprogramm bekannt. Jährlich möchte man bis zu 130 Millionen Euro einsparen. Außerdem sollen Hunderte Arbeitsplätze in der Zentrale in Ingolstadt wegfallen. Wie viele genau, darüber hüllt sich MediaSaturn noch in Schweigen. Mit dem Umbau beim Elektronik-Handelsriesen möchte man künftig viel schneller handeln und sich auf die Zukunft konzentrieren. Weitere Details dazu sollen die Angestellten von MediaSaturn wohl heute erfahren.