Ingolstadt, Sport: Cohen geht zurück nach Israel

Sechs Jahre lange ist Almog Cohen für den FC Ingolstadt aufgelaufen, zuletzt als Kapitän. Nach dem Abstieg in die dritte Liga geht auch der Israeli. Den 30-Jährigen zieht es zurück in die Heimat. Die neue Aufgabe des 30-Jährigen lautet Maccabi Netanya. Beim israelischen Erstligisten, wo er bereits in der Jugend spielte, unterschrieb der 30-Jährige einen Vier-Jahres-Vertrag. Cohen schlug offenbar mehrere Angebote aus Deutschland aus. So sollen unter anderem der 1. FC Köln, Hannover 96, der Hamburger SV und der 1. FC Nürnberg interessiert gewesen sein.