Ingolstadt: Stadtrat diskutiert über Diesel und E-Mobilität

Audi will bei der Entwicklung von Fahrzeugen mit Elektro-Motoren mithalten. In der Ingolstädter Kommunalpolitik herrscht Skepsis. In der gestrigen Stadtratssitzung wurden Zweifel laut an der E-Mobilität. Die CSU kritisierte unter anderem den hohen Energieverbrauch bei der Herstellung von geeigneten Batterien. Selbst SPD-Stadtrat und Audi-IG-Metall-Funktionär Schlagbauer bezeichnete die Elektroantriebe als Übergangstechnologie. Ausgangspunkt der Diskussion war das Thema Elektrobusse für die INVG.