Ingolstadt: Stadtwerke liefern nur noch Ökostrom

Die Menschen legen immer mehr Wert auf Nachhaltigkeit – die Zeichen der Zeit haben auch die Stadtwerke Ingolstadt erkannt. Das Unternehmen stellt alle Tarife auf Ökostrom um. Damit kommt in Zukunft der Strom nur aus Wasserkraft. Den Kunden entstehen dadurch keine Mehrkosten. Damit können die Stadtwerke pro Jahr knapp 49.000 Tonnen Co2 einsparen. Die Umstellung ist ein weiterer Baustein in der nachhaltigen Strategie des Energieversorgers. StadIn den vergangenen Jahren wurde bereits in den Fernwärmeverbund, Elektromobilität, in eine eigenen Biogasanlage und in Windparks investiert.