Ingolstadt: Streit endet blutig

Ein handfester Streit ist am Wochenende in Ingolstadt blutig zu Ende gegangen. Zwei junge Männer gerieten sich am Samstag in einer Diskothek in der Innenstadt heftig in die Haare. Im Laufe der Auseinandersetzung schlug ein 23-Jähriger seinem Kontrahenten ein Glas auf den Kopf. Das Opfer zog sich Platzwunden zu und musste ins Krankenhaus. Die beiden betrunkenen Streithähne erzählten den Polizisten allerdings unterschiedliche Geschichten. Deshalb sind Zeugen gefragt, die den Streit in der Ingolstädter Disko beobachtet haben.