Ingolstadt: Suche nach Person in Donau

Lieber einmal zu oft als einmal zu wenig: Feuerwehr, THW, BRK, Wasserwacht und Polizei haben in der Nacht nach einer Person in der Donau in Ingolstadt gesucht. Gegen halb zwei morgens ging ein Notruf ein. Besorgte Spaziergänger meldeten ein Geräusch, das klang als sei jemand ins Wasser gefallen. Die Suche mit drei Booten und einem Hubschrauber blieb ergebnislos. Die Rettungskräfte gehen aktuell davon aus, dass das Geräusch von einem Tier oder einem Gegenstand verursacht wurde.